Mittwoch, 10. September 2014

Polit-Comedy: Schäuble`s "schwarze Null"




Gestrige Nachrichtenmeldung:: Hurra!...Schäuble vermeldet eine „schwarze Null“ bei der Neuverschuldung Deutschlands und somit einen ausgeglichenen Haushalt. Wie beruhigend für alle Bürger und ein Zeichen diesen Politikern weiter Vertrauen bei der Wahl zu schenken.


Erst meinte ich, versehentlich das Comedy-Programm von BR 3 eingeschaltet zu haben. Doch leider war dem nicht so. Die Nachricht kam von ARD und ZDF.

Nun will ich die obige Meldung mal mit eigenen Worten und Verständnis deuten:

A – Unter einer „schwarzen Null“ mit ausgeglichenem Haushalt versteht der Normalbürger, dass entweder keine Schulden vorhanden sind...oder sofern Schulden bestehen, diese in einem Normalverhältnis zum aktuellem Guthaben /Vermögen stehen, also bei Bedarf jederzeit zurückgezahlt oder gedeckt werden können.

Beides trifft hier doch nicht zu. Die unglaublich hohen Schulden Deutschlands belaufen aktuell weit über 2, 5 Billionen Euro. Und in Wahrheit hat der Staat viel mehr Schulden als offiziell ausgewiesen werden.

Nämlich zusammen 5,8 Billionen Euro. Das sind 5.800 Milliarden
...also 5.800.000.000.000 Euro Link:   Deutsche Schulden



B – Womit will Schäuble & Co. Den angeblich ausgeglichenen Haushalt herstellen, bzw. welche Sicherheiten sollen dafür herhalten? Die deutschen Goldreserven wurden nach Kriegsende seitens allierter „Befreier konfisziert“ (auch deutsche Gold- und Währungsreserven wurden "befreit"!!!) und nach England, Frankreich und USA gebracht. Somit haben die alliierten Besatzer all deutsches Gold und niemand weiß, ob dies überhaupt dort noch vorhanden oder bereits von denen auf nimmer wiedersehn verbraten wurde. Letzteres dürfte der Wahrheit nahe kommen!

 Link 1                                                                          Link 2
deutsche auslandsreserven
deutsche goldreserven an usa verpfändet
 




Nun, da vorhandene Goldreserven dem deutschen Volk zwischenzeitlich wohl gestohlen wurden oder sicher nicht reichen, um die in jahrzehnten angehäuften Schulden von CDU, SPD und FDP irgendwie zu decken, dient das Geld aller deutschen Sparer und deren Vermögen bei Bedarf als Sicherheit.

 Das heißt, am Tag der Abrechnung...und diese wird nicht lange mehr auf sich warten lassen, werden deren begeisterte Wähler knallhart zur Kasse gebeten und stehen mit geleerten Konten da. (sie habens ja nicht anders gewollt !!). 

Und diejenigen die Kredite mit Guthaben gesichert haben, müssen noch mehr bangen. Denn wenn Teile dieser besicherten Guthaben gepfändet oder vom  "Staat" bzw. (BRD Finanzagentur GmbH)) eingezogen werden, wird umgehend die Hausbank um Ausgleich der verlorenen Sicherheiten bitten. Geschieht dies nicht, folgt bald darauf die Zwangsversteigerung der Immobilie(n). Ein prima Geschäft für Spekulanten, die sich ohnehin bereits in hoher Zahl in Lande tummeln.

Diese Parteien werden ihren Wählern dann sicher „plausible“ Erklärungen liefern, warum und wieso alles so sein muss. Um Ausreden sind diese ja nie verlegen.





All diejenigen von CDU, SPD und andere Linksparteien die meinen, Geld vom Staat kommt vom Himmel geflogen oder sei grenzenlos greifbar sei gesagt:  "Alles Geld das diese Parteien in Jahrzehnten verpulvert (garantiert ect.) haben und noch immer verpulvern, ist unser aller erarbeitetes Geld. Und wir und unsre Nachkommen müssen dafür geradestehn und zahlen bis zum letzten Cent".

 Es ist also immer Euer eigenes Geld das diese Parteien verschwenden und so kommen die vielen Billionen-Euro als Bummerang an Euch zurück. Sei es durch immer höhere Steuern, Abgaben oder Sonstiges was diese Politversager sich grad einfallen lassen. Sie selbst zahlen ohnehin wenig oder keine Steuern und lassen sich vom Volk mit großzügigigen Pensionen vergüten bis Lebensende.

Diejenigen die meinen, "Mir kann nichts passieren. Ich habe kein Geld und nehm den "Staat" bzw. BRD Finanzagentur GmbH aus wo es nur geht", sei gesagt: " Auch Ihr werdet zur Kasse gebeten werden. Das fängt mit Kürzung von Sozialleistungen, Kürzung der Renten, Zuschüssen dergleichen an und hört bei Kürzung Gesundheitswesen, Zahnbehandlung etc. sicher nicht auf". 


Derweil arbeitet diese Politversager-Riege bereits daran, den deutschen Finanzhaushalt zu sozialisieren in die EU, um so zukünftig jegliche parlamentarische Kontrolle zu verhindern und beim kommenden Finanz-Crash die Unschuldigen zu spielen und das Volk weiter hinters Licht zu führen.

Bei soviel Qual, auf zur Wahl...solange Ihr noch eine habt.

                                                                                             Dieser Gruß ist noch nicht verboten

Auch interessant:



http://geld-rausch.blogspot.de/2014/05/bundesdeutsche-parteien-wollen-eigenes.html






Kostenlos Musik inserieren