Donnerstag, 26. Oktober 2017

DOKUMENTE POLNISCHER GRAUSAMKEIT - Berlin 1940


Im Auftrag des auswärtigen Amtes
aufgrund urkundlichen Beweismaterials zusammengestellt.
Bearbeitet und herausgegeben von der deutschen Informationsstelle.

Berlin 1940



Vorwort aus dem Inhalt „Dokumente polnischer Grausamkeit“ :

...sinnloses Wüten gegen alles Deutsche können nicht mehr als spontane Aktion plötzlich ausbrechender Leidenschaft begriffen werden.

Sie sind vielmehr nur die letzte Folge und der Höhepunkt einer jahrzehntelangen Politik systematischer Aufhetzungen, Verfolgungen und Bedrückungen, die von der sogenannten polnischen Oberschicht, vom polnischen Klerus und vor allem von den polnischen Behörden selbst gegen das gesamte Deutschtum betrieben worden ist.

Die bisher schon festgestellten weit über 58.000 Ermordeten sind nur die letzten Blutzeugen des verbrecherischen Weges, den Polen vom Diktat von Versailles bis zum Ende konsequent und hemmungslos gegangen ist.

Nach all dem kann es nicht mehr verwundern, daß Polen auch in seiner Kriegsführung selbst die einfachsten Gesetze des Völkerrechts und der Menschlichkeit beiseite gesetzt hat. Die ständige Verletzung von Sanitätspersonen, die Mißhandlung und Ermordung wehrloser Gefangener, die Folterung und brutale Schändung Verwundeter such ihresgleichen in der Geschichte des Kriegsrechts.

Polen mußte sich nach dem Gesetz, nach dem es angetreten war, auch vollenden. Der polnische Staat ist 1918 nicht aus eigener Kraft wieder erstanden, sondern mit Hilfe des abgrundtiefen Hasses der Westmächte gegen Deutschland in Gewalttat, Blut und Mord künstlich geschaffen worden.


Der polnische Staat hat 1939 die von ihm eingeschlagene Politik nicht aus eigener Kraft vertreten können, er war nur ein Glied in dem Einkreisungspiel der Westmächte, die ihn zwar „garantierten“, aber ohne jede wirksame Hilfe ließen. Der polnische Staat ist der Gewalttat, dem Blute und Mord in den zwanzig Jahren seiner Existenz treu geblieben bis ans bittere Ende, das sich wiederum in Gewalt, in Blut und in Mord verliert.

Link (PDF-Dokument) 

dokumente polnischer grausamkeit, polnische kriegsverbrechen,




Die christlich-jüdische, polnische Pfaffen-Mafia, polnische Oberschicht, polnische Behörden und ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit !



























Und übrigens: 
Polnisch-stämmige Krypto-Jüdin Anjela Kazmierczak  
(alias Angela Merkel) Großvater 
kämpfte auch gegen Deutsche 

Link:
Angelas polnische Wurzeln


anjela kazmierczak alias angela merkel,



Weitere Links polnische Kriegsverbrechen:

Link: 
deutsche im todeslager der polnischen geheimpolizei














DOKUMENTE POLNISCHER GRAUSAMKEIT - Berlin 1940