Donnerstag, 17. Januar 2019

Zum Tode von Prof. Robert Faurisson / Wahrheitskämpfer

Werte Leser meines Blogs,
werte Freunde der Wahrheit,

Prof. Robert Faurisson aus Paris.....einer der bekanntesten Kämpfer für Wahrheit in der Geschichtsforschung, ist am 21. Oktober 2017 im stolzen Alter von 89 Jahren verstorben.

Wir Nationalen werden seinen Namen stets in Ehre halten und seines unermüdlichen Kampfes für die Wahrheit zum 2. Weltkrieg gedenken.

Sogar nachdem ihm politische Gegner bei einer Auseinandersetzung seinen Kieferknochen gebrochen hatten, gab er nicht auf und setzte seinen politischen Kampf gegen das Unrecht fort, welches ihm persönlich seitens französischer Behörden angetan wurde.

Mehr Information zu Prof. Robert Faurisson findet ihr in nachstehenden Videos:



Revisionistischer Aktivist Robert Faurisson gestorben !










10.Juni 2019 / Video vom BRD Pfaffenregime gesperrt
Wahrheit zur deutschen Geschichte soll mit aller Macht verhindert werden. Will man doch die seit über 70 Jahren laufende LüdgenPropaganda gegen das deutsche Volk bis in alle Ewigkeit aufrecht erhalten, um totale Knechtschaft auszuüben.

In diesem  jetzt gesperrtem Video erzählt Prof.Dr. Faurisson auch von den Brandbomben die auf deutsche Städte geworfen wurden (wenn ich richtig erinnere, waren es Napalm-Bomben). Er erzählt in diesem Video, dass Mütter die ihre brennenden Kinder zum löschen des Feuers ins Wasser tauchten und dann die Kinder wieder aus dem Wasser heben wollten...die Kinder automatisch dann weiter brannten und nicht gelöscht werden konnten.

Auch erwähnt er, dass viele Deutsche nach dem Krieg in Erdlöchern hausen mussten (auch im Winter bei Eiseskälte), weil ihre Stadtviertel komplett zerbombt waren. 
Solch Videos und Wahrheiten werden vom BRD Bilderberger- und Pfaffenregime konsequent verhindert und gelöscht, zwecks Aufrechterhaltung ihrer Lügenpropaganda.
robert faurisson nach seinem prozess gegen le monde - paris, 28.11.2013


NEU am 15. Juli 2019
prof. robert faurisson - prozess zum meta tv interview



10.Juni 2019 /Video 2 ebenfalls vom BRD Pfaffenregime gesperrt.
ertv-interview von prof. robert faurisson (86) - paris, 16.juni 2015


professor robert faurisson im interview vom 21.juni 2014


Link:
irans ahmadinejad honors holocaust denier

Bild:











Link:


Link zum Video am 10. Juni 2019 ebenfalls gesperrt vom BRD Pfaffenregime bzw. Rotfront Kahane & SPD Thierse Zensuristen.
ernst zündel interviews robert faurission`s sister, yvonne
Interessanter Link:
Link:  Frankreich...jüdisches Lügengebäude bricht

Kostenlose Kleinanzeigen bei SucheBiete

Kommentare:

  1. Die Voraussetzung zur Lösung aller deutschen Zukunftsfragen:

    https://archive.org/details/HermannLachhansHrsgDieZertruemmerungDerEwigenSchuld284CompleteKopie

    AntwortenLöschen
  2. Robert Faurisson war Prof. an der Universität Sorbonne, Zweigstelle Lyon, und lehrte Studenten, wie man Dokumente, Staatspapiere und Fotos daraufhin untersucht, ob sie echt oder eine Fälschung sind. Er fand heraus, daß so gut wie alle uns als "Beweise" für angebliche deutsche Gräueltaten" verkauften Fotos, Geständnisse, Staatspapiere und Dokumente Fälschungen waren. Daraufhin reiste er durch ganz Europa, um auch die Geständigen Deutschen persönlich zu befragen, soweit sie überhaupt noch am Leben waren, und dabei fand er heraus, daß alle Geständnisse durch schwerste Folter wie Hoden Zerquetschen und noch Schlimmeres erfoltert worden waren. Er wurde als Universitätsprofesssor entlassen, da in Frankreich, genau wie in der BRD, insgeheime Juden seit der Nachkriegszeit des I. und II. Weltkriegs alles ergaunert haben: Medien, Verlage, Druckereien, Banken, Unternehmen, Regierung, Beamtentum, Lehrerschaft, Studienberufe. Evang. und kath. Kirchen und Glaubensorganisationen aller Arten, Jesuiten, Jakobiner, usw. usw. bestehen seit der blutigen grauenhaften Zwangschristianisierung unserer Vorfahren ohnehin aus insgeheimen Juden.

    AntwortenLöschen