Samstag, 15. Juni 2019

Abrechnung mit Papst/Vatikan und Jesuiten-Orden



Hallo Freunde meines Blogs,
Hallo Kameraden,  
Heute nun endlich habe ich den bereits angekündigten neuen aufschlussreichen Blogartikel fertig gestellt. Sollte mir noch etwas einfallen, werde ich...wie sonst auch, Updates machen.
Ich hoffe, dass die hier enthaltenen Informationen für euch zu weiterer Erkenntnis führen werden, über die Feinde des deutschen Volkes und anderen Völkern der Welt. 
Es ist an der Zeit, die Dunkelkräfte der Welt ans Licht der Weltöffentlichkeit zu bringen, sonst läuft die Zeit gegen uns.
  
  Teil 1  


Über das Tun und Treiben des 
päpstlichen Jesuiten-Ordens







Kürzlich bin ich auf ein Video von Prof. Dr. Walther Veith gestoßen, wo er über die okkulte Bedeutung von I.N.R.I. berichtet. Ihr wisst schon...I.N.R.I....das sind die vier Buchstaben die über dem Haupte Jesu angezeigt werden beim Kreuzestod.

Ob es je einen Kreuztod Jesu gegeben hat, darf bezweifelt werden, nachdem im Jahre 2000 die älteste Bibel der Welt...1.500 bis 2.000 Jahre alt...in der Türkei entdeckt wurde. Diese Bibel besagt, dass Jesus nicht gekreuzigt wurde...noch war er der Sohn Gottes, sondern ein Prophet. Statt Jesus, soll damals sein Jünger Judas Iskariot gekreuzigt worden sein, schreibt Jesus-Jünger Barnabas und der muss es ja wissen, da er dabei war. Jesus (der Prophet) selbst, verstarb viele Jahre später eines normalen Todes.  >Info Link:  1.500 bis 2000 Jahre alte Bibel gefunden
Dies nur nebenbei, will ich mich doch im heutigen Blogartikel mit Papst /Vatikan und dem Jesuiten-Orden befassen.

Das Gelöbnis der Jesuiten verlangt die totale Unterwerfung unter den Papst. Gemeint damit ist die radikale, totale Unterwerfung, dies sei hier ausdrücklich betont.
Nach Auffassung der Jesuiten hat der Papst die Macht alle Regierungen der Welt abzuschaffen, diese Untertan zu machen oder auch zu vernichten.


Damit sind nicht nur Regierungen christlich geprägter Länder gemeint, sondern wirklich alle Regierungen weltweit. Egal ob in Europa, Russland, USA, Südamerika, arabischen Staaten, Asien, Indien oder China...der Papst beansprucht Weltmacht und Eigentum über alle Regierungen, Menschen, Tiere und alles was sonst noch kriecht und fliegt auf dieser Erde.


Viele werden dies zum ersten Mal hören und nicht glauben wollen, aber es ist der Auftrag des Papstes an die Jesuiten, dies zu bewerkstelligen und sicher zu stellen.

Nach dieser Information beschreibt Prof. Dr. Veith einen Punkt, den ich für sehr, sehr wichtig halte.
Nämlich, dass ALLE Weltreligionen von den Jesuiten bzw. dem Weltjudentum seit langem unterwandet sind und heimlich in Diensten des Papstes stehen.

Dass dies so ist, habe auch ich bei meinen bisherigen Recherchen lang erkannt und in einigen meiner Blogartikel auch schon angesprochen. Jedoch wollen dies nur sehr wenige glauben, am wenigsten wohl die Muslime. Sie halten es wohl für absurd, so eine These aufzustellen, wo doch die meisten Normalo-Muslime im Christen-Papst und Judentum den Hauptfeind ihrer islamischen Religion sehen.


Und genau in diesem Punkt werden sowohl die Muslime, als auch die Buddhisten und sonstige Weltreligionen seit Jahrhunderten von ihren religiösen Oberhäuptern getäuscht, belogen oder besser gesagt, zum Narren gehalten. Alle religiösen Führer der Weltreligionen stecken mit dem Papst in Rom unter einer Decke und erkennen diesen als ihren Weltführer und Gebieter an.


Da müsst ihr Muslime aber schleunigst umdenken und eurem heimlichen Gebieter in Rom huldigen und ihm Opfergaben zu Füßen legen, damit ihr vor Ungemach und Foltertod verschont bleibt, ha, ha.





Bruder-Küsse
weltherrschaft vatikan

Bruder-Küsse
ob die auch Zungenküsse austauschen, 
entzieht sich meiner Kenntnis, ha,ha
vatikan muslimischer geistlicher und weltherrschaft

 Sicher werdet ihr euch alle, Christjuden / Muslime / Buddhisten / Methodisten usw. nun fragen, wie kann dies sein und wenn ja, wie ist es den Jesuiten, Jakobinern und Papst in Rom gelungen all Weltreligionen zu unterwandern und voll zu vereinnahmen?
Nachtrag am 19.Juni 2019 / Bildtafel Jesuiten
Sehr aufschlußreich !

Eine gute Frage, die euch nachstehend auch beantwortet wird:
Der Papst trägt seinen Jesuiten auf, dass sie irgendeine häretische Religion (vom Christentum abweichende Religion, Ideologie, Weltanschauung) annehmen werden und dort die besten z.B. Muslime, Buddhisten, Methodisten usw. sein werden.

Sie werden die besten Methodisten, Lutheraner sein, die besten Islamisten, die besten Hindus, die besten Adventisten, die besten...was auch immer.

Dies müssen die Jesuiten dem Papst versprechen zu werden. Und sie werden geheim alle ihre Aufträge ausüben.

Dann versprechen die Jesuiten, dass sie immer dem Papst gehorsam sein werden. Und dass sie ständig kämpfen werden und nie aufhören werden mit diesem Krieg. Entweder geheim oder offen gegen alle (Link) Häretiker / Protestanten und Liberale (ein Liberaler im päpstlich, okkultem Sinne ist einer, der sich anmaßt, dass er selber entscheiden kann).
Einer, der alles tut was der Papst entscheidet...nur das ist ein Kind der Kirche.

Sie (die Jesuiten) werden kämpfen gegen diejenigen, die sich selbst überlegen wollen, was sie glauben wollen und dass die Jesuiten diese vernichten werden. Sie werden nicht Geschlecht sparen oder Alter oder Zustand. Sie werden sie hängen, vernichten, kochen, zu Tode schlagen, erwürgen, lebendig begraben...diesen Häretikern ihre Magen aufreißen, die Gebärmutter aufreißen, die Kinder rausreißen, die Kinder zerschlagen an den Felsen mit den Köpfen. Das ist das Versprechen, dass sie dem Papst geben.

Und nun, Freunde meines Blog und nationale Kameraden, denkt mal nach und erinnert euch meiner Blogartikel.
►►Hierzu interessanter Link über die Unterwanderung von Ländern:  

Bolschewistische Verbrechen gegen Kriegsrecht und Menschlichkeit (Teil 1 bis 3) 

Das Grauen von Nemmersdorf:
Nemmersdorf 1944 - Die Wahrheit über ein sowjetisches Kriegsverbrechen

Polnische Kriegsverbrechen an Deutschen - Teil 1 und weitere

Dokumente polnischer Grausamkeit - Berlin 1940

und weitere Artikel in meinem Blog.

All bestialische Grausamkeiten die vom Weltjudentum / sowjetischen Khasaren-Juden und deren christlichen West-Alliierten Verbündeten des 2. Weltkrieges,  aus Ost-Deutschland und östlichen Ländern Vertriebenen / deutschen Wehrmacht-Angehörigen, sowie deutscher Zivilbevölkerung angetan wurden.

Es waren Bestien in Menschengestalt die dort gewirkt haben, mit einer Grausamkeit und Brutalität die unbeschreiblich ist und sogar alt gediente Wehrmacht-Offiziere noch nie erlebt und gesehen hatten.

Und wie von Jesuiten gefordert, wurden damals auch Köpfe von Babies und Kleinkindern deutscher Frauen von den Sowjet-Russen bzw. Khasarenjuden an Steinen zu Tode geschlagen, lebenden Frauen die Unterleiber aufgerisssen, sowie Frauen und Mädchen lebendig an Scheunentore genagelt, vergewaltigt und bestialisch verstümmelt und ermordet.

Die in obig genannten Absatz genannten bestialischen Strafankündigungen der Jesuiten treffen genau auf die Kriegsverbrechen der bolschewistischen Sowjetjuden und deren West-Alliierten Verbündeten zu. Dort haben sie klar gewirkt, die christ-jüdischen Unterwanderer und satanischen Kreaturen des Weltjudentums.

Nun weiter, mit den Jesuiten:
"Sie haben gelernt, heimtückisch Samen der Eifersucht und des Hasses zwischen Gemeinschaften, Provinzen und Staaten - die in Frieden waren - , zu pflanzen und sie zu Taten aus Blut anzuregen, die sie in einen Krieg miteinander verwickeln.
Revolutionen und Bürgerkriege in unabhängigen und wohlhabenden Ländern zu schaffen, die Künste und Wissenschaften pflegten und den Segen des Friedens genossen.

Ihr Tun ist es, mit den Kämpfern Partei ergreifen und heimlich auf der Gegenseite agieren, also.....in der Öffentlichkeit / Presse / Medien gegen den stehen, mit dem sie heimlich verbunden sind. 
Nur damit die Kirche am Ende in den Friedensverträgen festgelegten Bedingungen der Gewinner ist und der Zweck die Mittel rechtfertigt".

Es sollte meinen Bloglesern nun auffallen:
Genau diese Strategie verfolgen derzeit Vatikan / Judentum mittels AfD und deren Mitläufer-Partei NPD. Diese neu gegründete Partei AfD, sowie Alt-Partei NPD wurden geschaffen, um den Rechten in Deutschland und Europa eine angebliche patriotische Gegenbewegung präsentieren zu können.
Dies sichert den Jesuiten /Weltjudentum die Kontrolle über die Gegenbewegung bzw. diese Parteien, zu Papst und Vatikan Gunsten. So sind sie am Ende stets die Gewinner und können nie verlieren und Bedingungen mit diktieren, egal welche der Kriegsparteien es ist.

Nichts geschieht hier zufällig oder bleibt dem Willen Andersdenkender überlassen !
Die Zion-Lobby treibt ihr, seit Jahrhunderten bewährtes, geheimes Spiel mit denen, die geistig nicht in der Lage sind zu begreifen was vorgeht und deren Pläne zu durchschauen.

Übrigens: Was viele nicht wissen, die (Link) NPD wurde einst vom britischen Geheimdienst gegründet
Dies liefert den Beweis meiner Aussage, dass die Zionisten schon im Vorfeld agieren und Oppositionsparteien selbst aufbauen und finanzieren helfen, eigene Leute an die Spitze setzen oder beeinflussen und so volle Kontrolle über das Geschehen haben, egal was auch kommt.

Damit ist auch der Mythos ihrer Religionsoberhäupter bezüglich Eintreffen von zukünftigen Ereignissen leicht zu durchschauen. Wer alles kontrolliert, also auch die Gegenkräfte, kann leicht voraussagen bzw. manipulieren was kommt. Also nix mit Gottes-Gesülze und biblischen Vorhersagen. Es handelt sich nur um Augenwischerei für Unwissende. 

Link: Roosevelt und sein Deutschhass
 
Für jeden, der noch immer nicht versteht, was gemeint ist:
Einige von euch kennen sicher den Ausspruch des jüdischen Deutschen-Hassers Franklin D.Roosevelt (USA) : "In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf diese Weise geplant war".

Über diesen Satz wurde bereits viel spekuliert und Tun und Treiben dunkler Mächte hinter allem vermutet. Richtig...so ist es! Doch diese dunklen Mächte können klar benannt werden: Es handelt sich um die Jesuitenbande des Papstes, der katholischen Kirche und der Khasaren-Judenmafia.
Sie arbeiten mit folgendem Trick: Sie unterwandern alle Parteien eines Landes, auch die Opposition. So können sie überall mitreden und auf ihre geheimen Ziele abstimmen. Entsteht im jeweiligen Land eine freiheitliche Bewegung gegen die herrschende Regierung, wird diese von ihnen gefördert und finanziert und die Leute in den Vordergrund gebracht, die ihren geheimen Zielen nützlich sind.

Somit haben sie stets volle Kontrolle was geschehen soll. Man könnte es eine Art orchestrierte Politik nennen. Gleich einem Musikorchester, wo die einzelnen Musiker ihre vorgegebenen Noten spielen und vorne am Orchesterrand steht der Konzertmeister mit dem Taktstock und gibt den Ton und jeweiligen Einsatz für die Musiker an. Es wird von den Musikern nur das gespielt was auf dem Papier steht und nichts anderes. Wer falsche Töne erzeugt und nicht ins Konzert passt, wird aussortiert und gesperrt.

So geschieht in der Politik nichts zufällig und nur so, wie es von Papst und seiner Jesuitenbande geplant ist. Die Kabale hat stehts alles unter Kontrolle...auch die Opposition im Lande. 

Geld vom Staat oder von einer Bankt gibt`s nur für die, welche der Kabale nützlich sind. Jeder, der versucht aus diesem Teufelskreis auszuscheren, wird von Papst und seiner Jesuitenbande gnadenlos verfolgt, erschlagen, gehenkt, zerhackt oder auf sonstige scheußliche Weise ums Leben gebracht im Namen Gottes, Jesus Christus oder der Religion zuliebe.


Teil 2 
 Die Machenschaften des Jesuiten-Ordens im Dreißigjährigem Krieg (1618 bis 1648)

Link: Der 30-jährige Krieg
Ziel und Zwecke war es, dass dieser Krieg in Wahrheit zu einem Vernichtungskrieg werden sollte, wenn es ihnen (Jesuiten) möglich war Frieden mit Ländern zu schließen, in denen rebellische Regierungen ein Gesetz erlassen hatten, dass kein Jesuit jemals wieder wagen sollte, sein Gesicht unter Todeskampf innerhalb seiner Grenzen zu zeigen.

Dies hatte in der Tat das Land Böhmen getan, ebenso wie Ungarn, Mähren, Schlesien, Ober- und Niederösterreich. Und nicht nur, dass sie sich so verhalten hatten, sondern gleichzeitig der ganzen Welt öffentlich alle schändlichen Eigenheiten und Taten des Ordens Jesu offen gelegt hatten. So dass die Gefühle der Jesuiten in höchstem Maße verbittert werden müssen, muss die ganze schlimme Verantwortung für diesen schrecklichen 30-jährigen Krieg auf Kaiser Ferdinand II. ruhen und seine Lehrern, Herrschern und Freunden...die Söhne des Loyola.

Nach Ende des 30-jährigen Krieges waren nur noch etwa 60 Prozent der Deutschen am Leben.

Im Folgenden einige mehr Hinweise und Zitate die Prof. Dr. Veith in seinem Video nennt:

„ 1550 erklärte Papst Julius III. seinen Anspruch auf universelle, zeitliche (politische) Macht, die durch eine neue Münze bewiesen wird, die er ausgegeben hatte, wobei das Motto lautete:
„Die Nation und das Königreich die mir nicht dienen werden, werden zugrunde gehen!“


Thomas von Aquin:„Der Papst hat nach göttlichem Recht geistliche und weltliche Macht als höchster König der Welt...!“

Und noch ein Zitat:
„...der Papst von Rom als Oberster Vorsitzender der päpstlichen Regierung beansprucht absolute Souveränität und Vorherrschaft über alle Regierungen der Erde.“

Weiteres Zitat:
„Wir schätzen dieses Prinzip aus tiefsten Herzen, dass alles stirbt und sich nicht mit uns vereinigt, VERNICHTET werden muss und halten uns bereit, sobald wir die Mittel  (die FEDERAL RESERVE BANK) dazu haben, diese Prinzipien energisch anzuwenden.

jüdische weltliga fordert ausrottung weißer menschheit

Passend zu obigem Zitat meinen Blogartikel: 
Jüdische Weltliga fordert endgültige Vernichtung Deutschlands

 
Der Protestantismus nutzt sich bereits ab und versinkt im Verfall. Ja, wir sind dazu bestimmt, seine letzten Qualen zu beschimpfen, und über sein zerbrochenes Skelett und die zerstreuten Knochen zu marschieren. Lasst uns diesen Zerfall durch unsere starken und vereinten Bemühungen beschleunigen.
Protestantismus ist am verfaulen, er zerfällt. Wir beginnen, bedeutende Persönlichkeiten (Englands John Newman) zu gewinnen, und es gibt sogar hohe Persönlichkeiten, von denen es uns gelungen ist, sie zu überzeugen, dass sie verloren sind, wenn sie den Protestantismus weiter aufrecht erhalten.“

Weiteres Zitat:
„Der General der Jesuiten besteht darauf, Herrscher über den Herrscher zu sein. Wo immer die Jesuiten zugelassen werden, werden sie Herren sein, egal was es kostet. Ihre Gesellschaft ist von Natur aus diktatorisch und daher der unvereinbare Feind aller konstituierten Autorität. Jede Tat, jedes Verbrechen, so grausam es auch sein mag, ist eine verdienstvolle Arbeit, wenn es dem Interesse der Gesellschaft der Jesuiten oder der Ordnung des Generals dient.“

Der römisch-katholische Katholik Lafayette selbst, warnte: „Ich bin der Meinung, dass, wenn die Freiheiten dieses Landes – der Vereinigten Staaten von Amerika – zerstört werden, dies durch die Subtilität der römisch-katholischen Jesuitenpriester geschehen wird, denn sie sind die geschicktesten und gefährlichsten Feinde der bürgerlichen und religiösen Freiheit. Sie haben die meisten Kriege Europas ausgelöst.“


Von den Jesuiten schrieb Morse (Der Erfinder des Morse-Codes):
„Und wer sind diese Agenten? Sie sind größtenteils Jesuiten, eine kirchliche Ordnung, die in der ganzen Welt für List, Doppelzüngigkeit und völligen Mangel am moralischem Prinzip ist, eine Ordnung, die sprichwörtlich in allen Künsten der Täuschung bekannt ist, selbst in katholischen Ländern, in Italien selbst, wurde es unerträglich und das Volk verlangte ihre Aufhebung.“

Und was sagen die Jesuiten selber?
„Sehen Sie, mein Lord, von diesem Raum aus, von diesem Raum aus regiere ich nicht nur Paris, sondern auch China: nicht nur China, sondern die ganze Welt, ohne dass jemand weiß, wie es geschieht.“
Michael Angelo Tamburini 1720, General der Jesuiten im Gespräch mit dem Herzog von Brancas.

„Ziel (des Jesuitenordens) war und ist es, die Auswirkungen der Reformation zu zerstören und das Heilige Römische Reich der deutschen Nation wiederherzustellen...
Mit anderen Worten: Ein größeres Deutschland muss wieder im Zentrum eines wiederbelebten heiligen römischen Reiches werden.“
Leo H. Lehmann, 1942, amerikanischer Historiker

Die Wiedererrichtung des heiligen römischen Reiches deutscher Nation befürwortet im übrigen auch Bernhard Schaub aus der Schweiz, hochgeladen in meinem Blogartikel "Mein Name ist Deutschland" VideoLink: Demonstration Dresden 2017
Auf den ersten Blick eine tolle Rede des Herrn Schaub, sofern man nicht durchschaut was eigentlich damit gemeint ist und wer hinter allem steht und die Fäden zieht. Es ist der Vatikan mit seiner Jesuitenbande die hier schon wieder am Rädchen drehen. Es schwebt Herrn Schaub und Jesuiten ein neues heiliges römisches Reich deutscher Nation vor (aber möglichst ohne die echten Deutschen), als eine Art Gottesstaat mit dem sie ihre geheimen teuflischen Ziele verwirklichen können...im Namen Jesu Christi (welchen sie als Sohn Luzifers anbeten in Rom). Dies Gebilde soll wohl dann die von Zionisten ins Leben gerufene und gesteuerte EU sein, wo Deutschland als Staat gar nicht mehr vorhanden ist, sondern von einer Handelsfirma BRD & Konsorten gesteuert.

Bernhard Schaub ist kein Nationalist, wie man auf den ersten Blick vermuten könnte. Er ist ein Fürsprecher des Christjudentums bzw. eines christlichen Gottesstaates.  Herr Schaub hat sich in einigen seiner früheren Bücher abfällig über Hitler und die Nationalsozialisten geäußert. Dies outed ihn als Unterwanderer der nationalen Bewegung, zu welcher auch die PfaffenPartei AfD, FPÖ Österreich und Frau Le Pen Frankreich gehören, ggf. auch die von Nationalkommunisten unterwanderte NPD.

Laut Video Prof.Dr. Veith soll es angeblich der Jesuitenpriester Pater Staempfle gewesen sein und nicht Hitler, der in Wirklichkeit das Buch "Mein Kampf" geschrieben haben soll. Dies sagt Leo H. Lehmann, 1942, amerikanischer Historiker.
Mein Kommentar dazu: Diese Aussage gälte es zu beweisen !! Wissen wir doch, dass gerade in damaliger Zeit 1942 die Lügen- und Hetzkampagnen, sowie Bildfälschungen des Judentums höchste Erfolge feiern konnte in den USA. Der Name dieses Schreiberlings Leo H Lehmann ist eindeutig ein jüdischer Name, somit ein Jude der dem Weltjudentum diente, um Hitler zu verleumden. 


  Seht mal (Link:) Hitlers-Rede 1940 im Berliner Sportpalast zum Verständnis der Welt
Das Original-Video Hitler-Rede wurde vom BRD Unrechtregime bereits mehrmals gesperrt und jetzt erneut verfügbar.
Diese hervorragende Rede wurde von Hitler gehalten, ohne jegliche schriftliche Vorlage oder Manuskript. 
Ein Mensch, der die Begabung besitzt solch eine Rede  zu halten, ist ohne Zweifel auch in der Lage ein Buch „Mein Kampf“ zu schreiben. Ob dabei wirklich alles was im Buch enthalten ist, von ihm selbst stammt ist wenig wichtig. 
PS: Ich selbst habe das Buch nie gelesen und brauche es nicht, um den Nationalssozialismus zu verstehen.

Politversager und  Speichellecker der alliierten Besatzer die heute fungieren, wären niemals in der Lage eine ähnlich glänzende Rede zu halten. Viele dieser Leute verfassen ihre "Redchen" nicht mal selbst, sondern lassen sie von sog. Ghost-Writern schreiben und sie selbt lesen dann vom Blatt ab, was ihnen fertig serviert wurde.

Und schaut diese jämmerlichen Typen doch an, wenn sie reden. Jeder nicht ganz Dumme merkt doch sofort, dass da keine eigene Meinung oder Wahrhaftigkeit dahinter steht, sondern Bürgern nur Sand in die Augen gestreu werden soll.
Und einige dieser Halunken geben sogar ihr Ehrenwort ab, um glaubhaft zu wirken. Anschließend stellt sich raus, dass deren Ehrenwort nur wiederum fauler Zauber und Betrug war. Kein Wunder, wer kein ehrenhafter Charakter ist, dessen Ehrenwort ist auch nichts wert. 
Ehre muss man sich verdienen, sie wird einem nicht geschenkt.

Im Video Prof.Dr. Veith wird auch Sir Stewart Menzies zitiert:
„Die SS wurde von Himmler nach den Grundsätzen des Jesuitenordens organisiert.
Die von Igantius von Loyola vorgeschriebenen Regeln des Dienstes und der geistigen Übungen bildeten ein Modell, dass Himmler sorgfältig zu kopieren versuchte. Absoluter Gehorsam war die oberste Regel, jeder Auftrag musste kommentarlos ausgeführt werden.“

Zu obigem Zitat will ich wie folgt antworten:
Vom Feinde lernen, heißt...siegen lernen !  Himmler hat dies offenbar erkannt und das getan, was Papst / Vatikan und katholische Kirche seit vielen Jahrhundeten getan haben und heimlich auch heute noch praktizieren.

Will ihm der Papst bzw. der „Vertreter Gottes auf Erden“ wie sich der Papst selber schimpflich nennt, etwa nun vorwerfen, dass Himmler nach Gottes eigenem Gesetz und Vorgaben gehandelt habe?!!
Dies wäre dann wirklich lächerlich und würde den Vatikan voll dem Gespött aller aussetzen, was ja...Gott sei`s gedankt, schon weltweit der Fall ist.

Die Zionisten und Weltjudentum meinten, Hitler sei nur eine Schachfigur die sie für ihre geheimen Zwecke zu nutzen dachten..und ihn später bei Bedarf, wegwerfen und austauschen können.
Damit haben sie sich aber in der Figur Hitler gründlich getäuscht. Er und die Nationalsozialisten haben deren Plan durchschaut und konsequent ihre eigenen Pläne umgesetzt, ohne Rücksicht auf all Widerstände die es zu überwinden galt und hart durchkämpft werden mussten.

Damit hat Hitler ihre  Pläne zum jüdischen „Purin-Fest“ durchkreuzt, welches bereits damals mit der totalen Vernichtung der Deutschen enden sollte.


Wir heute noch lebendes deutsches Rest-Volk sollten dankbar sein, dass es Hitler gab und er die vom Judentum geplante totale Vernichtung Deutschlands und des deutschen Volkes verhindert hat mit seiner unermüdlichen Kampfbereitschaft gegen unsere Feindesstaaten und die Dunkelkräfte der Welt. Ohne Hitler und seine getreuen Mannen wären wir heutigen Rest-Deutschen alle nicht mehr am Leben. Dies muss euch Deutschen endlich mal klar werden !

Wir müssen diesen grauenhaften Weltjudentum-Kreaturen keine Sympathie entgegen bringen.
Wir müssen nicht Gemeinsamkeiten mit denen suchen oder ausloten, wie der AfD und NPD-freundliche Volkslehrer Nehrling versucht in einem seiner Videos   „Anwohner stoppen Holocaustdenkmal“ beim Gespräch mit einem Amsterdamer Zionisten-Vertreter.
(Leider wurde dieses Video des Volkslehrers zwischenzeitlich vom BRD Pfaffenregime gesperrt).

Wir haben keine Gemeinsamkeiten mit diesen Kreaturen und werden auch in Zukunft keine Gemeinsamkeiten mit denen haben. Allein schon der Versuch mit solch Leuten nach Gemeinsamkeiten zu suchen, sollte strafbar sein.

Wie würden wir vor unseren Großvätern und massenhaft massakrierten Volksdeutschen und Wehrmachts-Soldaten dastehen, solch niederträchtigen Kreaturen die Hand in Freundschaft zu reichen.

Niemals darf dies geschehen! Keiner deren Kriegsverbrecher wurde je vor einem Gericht zur Verantwortung gezogen, somit kann deren Schuld auch nie gesühnt werden.

Wir Deutschen vergessen nicht und wir vergeben auch nicht ! Dies ist unser gutes Recht und werden darauf auch nie  verzichten.

Weiter geht`s:
Der Papst hat weltweit Tausende von Geheimagenten.
Dazu gehören Jesuiten, die Ritter von Columbus, Ritter von Malta, Opus Dei und andere.
Der Geheimdienst des Vatikans und seine Feldresourcen sind unübertroffen.
-- Dave Hunt 1994, amerikanisch baptistischer Historiker --

Meine Anmerkung hierzu:
Jeder Ortspfaffe ist vom Papst aufgefordert, mindestens einmal im Jahr Bericht an den Vatikan zu erstatten, was in seiner Heimatgemeinde/Stadt / Pfarrei geschieht. Dies betrifft natürlich auch Menschen die sich kritisch zur Kirche äußern. Berichtet wird wohl auch werden, wo diese Leute arbeiten, was sie sonst tun usw. Sicher interessiert auch, wie man unliebsame Gegner ggf. erpressen oder verleumden kann.
Da macht euch nur nichts vor, die Pfaffen sind bestens über jeden informiert.
Bild:
weltjudentum vatikan jesuiten
Und spätestens im Beichtstuhl der katholischen Pfaffen offenbaren Dumm-Gläubige ihre intimsten Geheimnisse. Meinen die denn wirklich, dass für den Vatikan interessante, private Geheimnisse, bei Bedarf, nicht weitergegeben werden ?
Link: Erich Kemper Lieder

csu-seehofer und jude dieter graumann

 
Und wisset liebe Leser:  Sie werden wie oben beschrieben wieder handeln, sollten Papst und Weltjudentum ihre Neue Weltordnung-Pläne durchführen können. Doch diesmal werden weltweit alle Kritiker und Gegner die Gräueltaten zu spüren bekommen und nicht nur die Deutschen. Das ist so sicher, wie morgen ein neuer Tag kommen wird !



Nur jetzt besteht noch Gelegenheit deren teuflische Pläne zu durchkreuzen und zu verhindern.
Wer noch immer nicht begreift, dass Papst und Christjudentum unser aller Untergang und Tod zum Ziele haben, dem ist nicht zu helfen. 












 Quelle:  Link:
der jesuitenorden, papst und vatikan,




Bild:
deutsche weihnacht und christentum, gedicht deutsche weihnacht,

 Bild:
papst und vatikan pakt gegen weiße menschheit
Interessante Links:












 
orthodoxe juden gegen israel und den zionismus



der wahre kriegsgrund der usa


politiker tauschen, verbrechensliste asylanten

Bild:


Musik inserieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen