Freitag, 24. Januar 2020

Marianne Wilfert - Angeklagt in Hof /Saale wegen angeblicher Volksverhetzung



frühstück mit marianne - teil 1

marianne wilfert - teil 2


ERNEUTE HAUSDURCHSUCHUNG bei Marianne
am 28. November 2019
und erneute Wegnahme eines neu angeschafften Computers
seitens Staatsanwaltschaft und BRD-Regimes.
Auch Telefon nur noch eingeschränkt möglich.
Regime-Kritiker werden mit solch Mitteln ihres Eigentums beraubt.
Es geht der Staatsanwaltschaft nicht um Auswertung von Daten,
sondern um Beschlagnahme von Eigentum der Betroffenen.
Polizei-/ Staatsschutzbeamte verweigern oft vorzeigen ihrer Dienstausweise,
wozu sie gesetzlich verpflichtet wären.
Richter, Staatsanwälte, Rechtspfleger unterzeichnen Anordnungen, Haftbefehle nicht mehr mit vollem Namen, wozu sie ebenfalls verpflichtet wären, usw. usw.
Sie wissen genau, dass sie gesetzeswidrig handeln,
bzw. einer kriminellen Organisation dienen.

Gerichtstermine Marianne (5 Anklagen)
wegen angeblicher Volksverhetzung
Paragraph 130 am:
23.Januar 2020
marianne bleibt frei 






Übrigens: Marianne ist bereits erneut angeklagt wegen Volksverhetzung, da die Staatsanwaltschaft Hof das ergangene Freispruch-Urteil nicht akzeptierte.
Gerichtstermine, voraussichtlich im September,  werde ich noch hier rechtzeitig durchgeben.





kostenloser besucherzähler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen