Sonntag, 11. November 2018

Volkslehrer im Gespräch mit Udo Voight - NPD-

18.Juli 2019
Neuer Link verfügbar für dieses Video, nachdem es vom BRD-Pfaffenregime gelöscht wurde.
VL trifft udo voigt im eu-parlament


Nachstehend mein Kommentar zum Video:



Punkt 1:
Udo Voigt, angesprochen vom Volkslehrer, ob NPD eine Hetzer-Partei sei. 
Möglicherweise bezieht sich diese Frage auf eine Textstelle in meinem Blogartikel „Vatikan– Größter Feind des Abendlandes" und dort befindlichem Video: „Christen als Hintermänner von Hetzvideos entlarvt“.



Tatsache ist: NPD-Mitglieder betreiben in Zusammenarbeit mit der AfD nicht selten allgemeine Ausländer-hetze auf niedrigstem Niveau. Warum wohl ? 

Hinter dieser Hetze steckt das christlich-jüdische Pfaffen- und Weltjudentum, um die Leute aufzustacheln damit es zu Gewaltausbrüchen kommt, welche dann zum bereits geplanten Bürgerkrieg führen sollen. Mit dem Ziel, ihr Christ-Judentum in Europa zu stabilisieren für ihre geplante Weltherrschaft.



Bis vor kurzem gab es seitens NPD-Anhängern einen Live-Kanal, wo man sich lautstark bei Kleinstadt-Demonstrationen, sowie mit Link-Verweisen zu fragwürdigen Hetzvideos in Zeug legte. Dazu gab es fortwährend Sympathie für Russlands Alt-Bolschewist Putin.



Als ich mit Kommentaren dort Kritik übte, wurden diese verächtlich abgetan und ich als Alt-Rechter bezeichnet. Darauf folgend wurde mir bei deren Kanal die Kommentarfunktion gesperrt und zum Schluss wurde ich gänzlich ausgeschlossen.

Für mich war klar, dass es sich hier um Kommunisten bzw. National-Kommunisten handelt, die im Interesse Putins unterwegs sind, im Gewand der NPD und AfD.



Bei der letzten Bundestagswahl gab die NPD die Wahlempfehlung an ihre Mitglieder und Anhänger, doch bitte mit der Erststimme die AfD und mit der Zweitstimme die NPD zu wählen.

Damit wird die Nähe der NPD zur Israel- und Putin-freundlichen AfD eindeutig klar.

Denn wer sich für Putin ins Zeug legt, fördert die Israel-Connection. 
Putin ist der König der Juden bzw. der jüdischen Oligarchen in Russland und Schutzmacht des Terrorstaates Israel. Das dies so ist, bestätigt Putin selbst in Videos. 

Siehe meinen Blogartikel  
„Siegesfeier Moskau – Putin, König der Juden“.


Offensichtlich hat die NPD bzw. Herr Voigt vergessen, dass  Alt-Bolschewist Putin mit Ex-Bundeskanzler Kohl (CDU) und danach mit seinen beiden linksradikalen Freunden SPD-Schröder und Joschka Fischer (die GRÜNEN) in Zusammenarbeit mit der BRD-Regierung in den 90-er Jahren ca. 330.000 Kontingent-Juden plus Familienanhang (Putins heimliche 5. Kolonne !)  aus Russland in die BRD geschleust haben, mit all damit verbundenen, zigfachen Millionen-Kosten für deutsche Steuerzahler. 


Dies verschweigt Herr Voigt in obigem Video.
Warum wohl? 
npd und afd wahlplakat
Weil viele dieser Alt-Bolschewisten und Herzl-Juden sich heimlich in der AfD-Partei niedergelassen haben und dort heimlich am Steuerrad drehen gegen deutsche Interessen.

Dies alles scheint Herr Voigt nicht wahrzunehmen oder erkennen zu wollen.

Statt solch anti-deutschen Kreaturen klar die Tür zu zeigen, kummelt die NPD mit der pädophilen-freundlichen Zion-AfD munter weiter.



Bezüglich Verhältnis zu Russland spricht Herr Voigt, dass dieses ein anderes sei als zu Sowjetunion-Zeiten. Dabei vergisst Herr Voigt, dass 
Alt-Bolschewist Putin Jahr für Jahr seine Siegesfeiern über 
Deutschland mit großen Militärparaden veranstaltet, 
welches als Provokation gegen Deutschland zu werten ist. 

Bei Putin und seinen jüdisch-russischen Oligarchen-Genossen hat sich wenig geändert, seit Ende der Sowjetunion. Die Machthaber und deren Rote Armee sind immer noch die gleichen.



Dass Putin mit seinen linksradikalen Genossen Schröder und Fischer den Plan verfolgen und dies auch offen aussprechen, dass Deutschland als Land in der EU aufgehen soll (also als Nation vernichtet werden soll), scheinen Herrn Voigt und die NPD auch nicht wahrzunehmen oder zu wissen.  Frage: Was wissen die denn überhaupt ?



Und als letztes faselt Voigt davon Israel zu beglückwünschen, dass es nach 2.000 Jahren wieder ihr Israel errichten kann. Weiß Herr Voigt etwa nicht, dass ein Staat Israel nie dort existiert hat?


Es gab nur ein Land Palästina, wo Araber und auch Juden lebten, soweit ich informiert bin. Diejenigen Juden die heute mehrheitlich Israel bevölkern, sind vorwiegend Khasaren-Juden aus Russland mit mongolisch-tatarisch, sowie gemischt-rassigen Vorfahren. Andere dort kommen aus USA, Deutschland, Afrika oder anderen Staaten weltweit. Die russischen Khasaren-Juden sind weder Semiten noch hatten sie jemals Vorfahren aus Palästina, haben somit auch keinen Grund, dort einen jüdischen Staat errichten.

Vielleicht plant Jude Putin dort sein Königreich errichten, wenn die Bolschewisten in Russland mal das Licht ausmachen, ha, ha.



Punkt 2:

Im Video bezieht sich Herr Voigt auch auf das Land Polen, das keine Migranten hinein lassen will und setzt sich für deren Interessen mit ein.

Warum wohl, will Polen keine Migranten hineinlassen?

Weil dieses Land in Wahrheit vom Vatikan und anti-deutschen Christ-Pfaffen gesteuert wird, seit ewigen Zeiten. Nun haben sie Angst, dort selbst unterwandert zu werden.

Wir Nationalen werden das anti-deutsche, Satan verehrende Christjudentum austrocknen und denen weitere Christianisierung bei Strafe verbieten, ob es der NPD mit ihren anti-deutschen Christ-Pfaffen Genossen gefällt oder nicht !! 

Vatikan und Christentum haben über den Zeitraum von Jahrhunderten genug Unheil und Schweinereien angerichtet im Germanenland...und tun es aktuell noch immer. 
Nun soll das Gesindel dorthin verschwinden wo sie hingehören...in die Hölle. 
Wotan mit uns, niemand über uns und schon gar nicht deren Coca-Cola Weihnachtsmann mit seinen Christkindl. 


Hätten die Polen nicht im Verbund mit Churchill und den Engländern, der polnisch-jüdischen Presse und dem Christ-Paffentum den verheerenden 2. Weltkrieg und Kriegsverbrechen gegen Deutschland inszeniert und provoziert, gäbe es heute eine weltweite Migrationsflut nicht.



Bis heute entzieht sich das Polacken-Volk und deren Regierung ihrer geschichtlichen Verantwortung, finanzieller Wiedergutmachung und Rückgabe deutschen Reichsgebietes , mittels Strafgesetz für geschichtliche Aufklärung im Polenland. 
Zur Strafe sollte man der polnischen Regierung das Land komplett voll machen mit Migranten und sie dafür auch noch selber zahlen lassen, das wäre dann Gerechtigkeit.



Und für solch Land und insgeheim noch immer Feind der Deutschen setzt sich Herr Voigt und die NPD ein, im Interesse der Zionisten. Passend dazu mein Blogartikel: „Presse und Politiker vertuschen Mord an deutschstämmigen Bürgermeister in Polen“.


In obigem Video bezeichnet Herr Voigt sich als "Nationaler". Vorher sprach er meist von "Rechten". 
Jetzt will er auch noch das Wort "Nationaler" für sich in Anspruch nehmen für sein Täuschungsmanöver.

Das EU-Dasein des Herrn Voigt und der NPD und damit verbundene EU-Einkommens-Pfründe und Pensionsansprüche der Abgeordneten hat bereits Spuren hinterlassen und ihre aufrechte, deutsche Haltung getrübt, scheint mir.
Ähnlich einem Gehirnwäsche-Programm, welches sie durchlaufen haben und nun bleibende Schäden hinterlassen hat.





kostenloser besucherzähler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen